1/4

ALBERT-SCHWEITZER-SCHULE GROSS-ZIMMERN

SANIERUNG UND UMBAU EINER SCHULE
 

Die Sanierung der Albert-Schweitzer-Schule erfolgte in verschiedenen Bauabschnitten. Die Schule wurde im laufenden Betrieb energetisch, brandschutztechnisch sowie organisatorisch saniert.

 

Das Planungsbüro Hacker + Zimmer wurde beauftrag die Sanierung sowie den Neubau zu planen und für die Umsetzung während des Schulbetriebes zu sorgen. Hier war die Besonderheit, dass ein erheblicher Teil der Bausubstanz schadstoffbelastet war.

Die Sanierung erfolgt abschnittsweise, zum größten Teil in den Sommerferien, um den laufenden Schulbetrieb nicht zu stören. Saniert wurde die Außenhülle. Fenster- und Türelemente wurden getauscht und teilweise neu angeordnet. Die alte Stahlbetonfassade wurde mit Wärmedämmverbundsystem mit Putzoberfläche bzw. Holzfaserplatten auf Metallunterkonstruktion neu gestaltet.

Auch im Innenbereich der Schule sind wir, mit zahlreichen Umbauten, zur Optimierung des Raumbedarfs und der Sanierung verschiedener Bausünden aus den 70er Jahren, tätig. Das Gebäude wird dabei auch in brandschutztechnischer Hinsicht auf den neuesten Stand gebracht. Die Sanierung der Flachdachflächen erfolgt ebenfalls.

Typologie

Schule

 

Ort

Groß-Zimmern

 

Jahr

20012-2017

 

Status

Gebaut

 

Bauherr

Öffentlich (LADADI)

© 2020 HACKER + ZIMMER architekten  | architekten@hackerundzimmer.de