1/5

MEHRFAMILIENHAUS GROSS-UMSTADT

SANIERUNG MEHRFAMILIENHAUS


Als wir den Auftrag zur Errichtung von 4 Wohnungen erhielten, waren die beiden Gebäude im Zenrum von Groß-Umstadt nicht mehr erhaltens- bzw. sanierungsfähig.

In Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz und den Bauherren wurde ein Gesamtkonzept entwickelt, bei dem die Außenwände der ehemaligen Scheune erhalten wurden. Da diese Außenmauern nicht belastet werden durften, musste als statisches Grundgerüst eine Stahlkonstruktion im Inneren die neuen Decken und Wände tragen. Zur energetischen Verbesserung wurde eine Innendämmung eingebracht.

Das ehemalige Stallgebäude konnte abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Die Dachkonstruktion wurde neu entwickelt. Gestaltbildend erinnert die alte Natursteinfassade an den Ursprung der Gebäude, Bestandteile eines ehemaligen Bauernhofes.

Bei der Gestaltung wollten wir zeigen, dass eine Symbiose zwischen Alt und Neu zu einer spannenden Architektur führt.

Typologie

Wohnen

 

Ort

Groß-Umstadt

 

Jahr

2006

 

Status

Gebaut

 

Bauherr

Privat

© 2020 HACKER + ZIMMER architekten  | architekten@hackerundzimmer.de