1/7

BIK HAUS

NEUBAU EINES KINDER- UND JUGENZENTRUMS

In Dreieich wurde ein Haus für Bildung, Integration und Kultur als Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche als zweigeschossiger Neubau errichtet, das "BIK-Haus". Die Nutzung beinhaltet einen täglichen Mittagstisch, Hausaufgabenbetreuung, Musikprojekte, Jugendarbeit und Kulturveranstaltungen. Somit war bei dieser Bauaufgabe die Integration der unterschiedlichen Bedürfnisse die Herausforderung an Gebäudeorganisation, Schallschutz und Gebäudegestaltung.

 

Energetisch optimiert wurde der Massivbau mit einem begrünten Flachdach ausgeführt. Die Gründung wurde mit einer auskragenden Stahlbetonplatte um das Wurzelwerk mehrerer bestehender Bäume herum ausgeführt. Der barrierefreie Neubau wurde im Material und Farbkonzept an die Nutzer angepasst, hell und freundlich wurde das Gebäude durch die Glasfassade zum Freibereich des Geländes. Innen farblich auffallend und unverwechselbar. Die Identifikation der Nutzer mit ihrem Gebäude wurde durch das Gestaltungskonzept erreicht.

Typologie

Kinder-  und Jugendzentrum

 

Ort

Dreieich

 

Jahr

2017

 

Status

Gebaut

 

Bauherr

Öffentlich

© 2020 HACKER + ZIMMER architekten  | architekten@hackerundzimmer.de